Monatsarchiv: April 2007

Odessa …

… ist eine faszinierende Stadt: multinational, südländisches Flair, die schönsten Frauen zwischen Lissabon und Wladiwostok. Und der Wetterbericht hat Sonne angesagt …

In Odessa „atmet man ganz Europa“, hat einst der Dichter Alexander Puschkin geschwärmt. Recht hat er. Und irgendwann bleib ich dann dort …

Bin dann mal weg
UvS

Advertisements

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Allgemeines

Fernseh-Tipp: 19. April, 20.15: Die Oettinger-Rede und ihre Folgen

Wie gehen wir mit unserer Geschichte um? Diese Frage stellt sich eigentlich jeden Tag, aber besonders nach der Trauerrede des baden-württembergischen Ministerpräsidenten Günther Oettinger (CDU) über seinen Amtsvorgänger Hans Filbinger. Mich macht Oettingers Rede noch immer sprachlos, denn ich hätte es nicht für möglich gehalten, dass ein hochrangiger Politiker (der Oettinger nun einmal qua Amt ist) im Jahre 2007 die Geschichte dermaßen verfälschen kann – und das öffentlich. Was Oettinger am 11. April gesagt hat, lässt alle die erschaudern, die sich um einen seriösen Umgang mit der deutschen Geschichte bemühen.
Sprachlosigkeit heißt nicht unbedingt Schweigen, und deshalb werde ich auch etwas zum Thema sagen: Am 19. April, 20.15 Uhr, im Dritten Fernsehprogramm des SWR: In der Sendung Ländersache.

Wertvolle Anregungen beim Zuschauen!
UvS

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Allgemeines

Frohe Ostern! Wesolych Swiat Wielkanocnych!

Liebe Menschen!

„Es gibt nichts Neues unter der Sonne“, lautet einer der weisen Sätze Kohelets. Auch wenn die Sonne gerade nicht scheint, so besteht das Nicht-Neue am heutigen Karfreitag darin, dass ich es wieder einmal – wie in jedem Jahr – nicht geschafft habe, Ostergrüße zu versenden oder zu beantworten. Aber seitdem ich der Generation der Blogger angehöre, habe ich ja die wunderbare Möglichkeit, das weltweite Netz zu nutzen – und das an einem sehr angenehmen Ort: im Kaviarnia Kolory in Krakau. Also: ob in Deutschland, Österreich, Norwegen (Blogger-Tip: www.mein.meerblickzimmer.de), in der Ukraine, in Polen oder sonstwo lebend: Frohe und sonnige Ostertage!

Wir werden gleich die Lokalität wechseln und jenen Ort aufsuchen, der sich schon mehrfach in meinem Leben als schicksalsträchtig erwiesen hat: das Café Singer. Mal sehen, ob es heute was Neues gibt …

Bis die Tage
UvS

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Allgemeines