Monatsarchiv: Januar 2009

Bob Dylan in Dresden …

… leider nicht leibhaftig, aber doch in Wort und Ton – am Freitag, dem 30. Januar in der Buchhandlung Büchers Best in der Dresdner Neustadt (Louisenstraße). Yippie – I’m a poet lautet das Motto des Abends, auf dem ich Bob Dylan als Dichter und Poeten vorstelle (Beginn 20.30 Uhr), garniert mit vielen musikalischen Schmankerln, die hoffentlich sogar den einen oder anderen eingefleischten Dylanologen überraschen …

dylan_pic_22 Dylan heute …

images

dylan_pic_5 … und damals.

The times, they are a-changin‘ ….

Vor dem Dylan-Abend habe ich noch ein paar weitere Lesungen – aus Schweigen die Täter, reden die Enkel:

26. Januar, 19.30 Uhr, Rats- und Bürgersaal Mügeln

27. Januar, 19.30 Uhr, Gemeindesaal Brandis

28. Januar, 19.30 Uhr, Gemeindehaus Trinitatisgemeinde Hohenstein-Ernstthal

29. Januar, 19.30 Uhr, Ev. Kirche Niederwiesa (bei Flöha)

Wir sehen uns – und ich grüße mit ein paar Zeilen von His Bobness (aus Cross the green mountains):

The world is old
The world is great
Lessons of life
Can’t be learned in a day
I watch and I wait
And I listen while I stand
To the music that comes
from a far better land

So, don’t think twice, take the Highway 61, join the Brownsville Girl and the Sad-eyed Lady of the lowlands and –  it’s allright, Ma!
UvS

3 Kommentare

Eingeordnet unter 1, Allgemeines, Krakau