Vorweihnachtliches …

… mit Bob Dylan – die rechte Einstimmung auf die Festtage: Must be Santa von Christmas in the heart 🙂

Und hier als kleine weihnachtliche Gabe: Bob Dylan in seiner Gospel-Phase, als er von dem singt, von dem die einen hoffen, dass er eines Tages wiederkommt, und die anderen, dass er überhaupt erst mal kommt – When he returns, live 1980.

(Bob Dylan ist der Herr mit lockigem Haar am Piano)

Ach, wo wir doch – weihnachtlich gestimmt – einmal beim Gospeln sind, noch eine Zugabe: Ain’t gonna go to hell for everybody, live aufgenommen beim legendären Konzert in der Massey Hall in Toronto am 20. April 1980.

Es war damals die Zeit, als Dylan als Prediger der Apokalypse sein Publikum in Angst und Schrecken versetzte:

So stellt sich dann die Frage: Are You ready to meet Jesus?

Yeah, Amen, amazing grace. Lassen wir zum Schluss noch den Slow Train kommen:

Ein sibirisch-winterlicher Gruß aus Kazimierz
UvS

PS: The times, they are really a’changin …: Bob Dylan einst (Toronto 1980)

und ein knappes Vierteljahrhundert später: Saving Grace (St. Louis 2004)

Advertisements

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter 1, Allgemeines, Blogroll, Musik

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s